Next Match

Nachwuchs

U16

Samstag, 1.12.2018

Tarco/KAC : AP

Puschnig Halle

U19

Sonntag, 2.12.2018

11:00 Uhr

AP:Lakers Damen

Kampfmannschaft

Döbriach/FeldamSeeII : ECA

15.12.2018

18:00

Eishalle Radenthein

Laternenfest in Kellerberg - der ECA ist wieder da!

Schon anfangs der Saison wurde prophezeiht, dass die Punkte in der Eisarena Konvent hoch hängen. Das musste auch der Titelaspirant Steindorf erkennen.

 

Vor dem Spiel gab Spielertrainer Reithofer nur die Aufstellung bekannt. Die nötige Motivation wurde vom Kapitän Galli Guido geliefert. Jeder Spieler des ECA bekam ein Präsent mit zwei Cochones. Diese solten der Anstoß zu einem beherzten Kampf sein.

 

Wie gewohnt fing sich der ECA das 0:1 ein. Dies geschah jedoch erst nach 7 Minuten. Bei diesem Spielstand blieb es auch im ersten Drittel. Der ECA verlor jedoch nicht den Mut und mit positiver Stimmung gelang im zweiten Drittel der Umschwung. Andreas Tributsch vlg. "Handsch" erzielte in der 23. Minute den Ausgleichstreffer und zehn Minuten später bringt der Kapitän Galli Guido den ECA erstmalig in Führung. Drei Minuten später erhöht Hafner Gerd auf 3:1.

 

Im letzten Drittel kommt Steindorf nochmal auf 3:2 heran, doch praktisch im Gegenzug gelingt dem ECA das 4:2. Steindorf kann nochmal auf 3:4 verkürzen, doch mehr ist in dieser Partie für die Mannschaft vom Ossiacher See nicht mehr drin. Drei wichtige Punkte bleiben in Arnondstein. Die rote Laterne hängt somit wieder in Kellerberg.

 

Spieler des Abends wird Kapitän Galli Guido. Den Publikumspreis (eine Puma Sporttasche gesponsort von der KTZ) gewinnt Steven Shea.

 

EC Arnoldstein : ESC Steindorf  4:3 (0:1, 3:0, 1:2)

Eisplatz Konventgarten, 80

Tore: Tributsch (2), Gali G., Hafner G. bzw. Maurer, Winkler, Adler

Strafminuten: 12 bzw. 8

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sascha #9 (Samstag, 14 Januar 2012 10:37)

    Gratulation an die gesamte Mannschaft!!! Ein Sieg, der für uns mehr wert ist, als nur die 3 Punkte.

    So soll´s weitergehen...
    ...und zwar morgen!!!

    sg #9

  • #2

    Nina (Samstag, 14 Januar 2012 11:04)

    Jawohl Burschen so soll es sein, attackieren, keine Zeit dem Gegner geben. Weiter so :-D
    Super Report, Daumen hoch :-)
    Morgen Zugabe...

  • #3

    Kuka (Sonntag, 15 Januar 2012 22:32)

    Gratuliere zum wichtigen Sieg!!