Next Match

Nachwuchs

U16

Samstag, 1.12.2018

Tarco/KAC : AP

Puschnig Halle

U19

Sonntag, 2.12.2018

11:00 Uhr

AP:Lakers Damen

Kampfmannschaft

Döbriach/FeldamSeeII : ECA

15.12.2018

18:00

Eishalle Radenthein

UNABSTEIGBAR!!!

Nachdem es beim letzen Spiel so gut geklappt hat mit der Alphabet Aufstellung, greit Spielertrainer Reithofer tief in die Trickkiste und zaubert folgende Aufstellung aus dem Hut:

 

Goalie: Galli Stefan

1. Verteidigungslinie: Markus (Bachlechner) und Manuel (Rossmann)

2. Verteidigungsline (die modische): H&M Hrovath und Morolz

3. Verteidigungslinie: Gerhard (Rauter) und Guido (Galli)

1. Flügelpaar: Hafner (Alex und Gerd)

2. Flügelpaar: T´nT Tschinderle (Gert) und Tributsch (Andi)

3. Flügelpaar: (die modische): C&A Christoph (Fruhmann) und Agnese (Marcel)

als Center fungierten Sigi (Mödritscher) und Sascha (Reithofer)

Kapitän: Kurt (Hrovath)

Busfahrer: Barney

Türöffner: Turner

Mannschaftsbetreuer: Martl

Zuschauer aus Arnoldstein: zirka 30

Spielziel: Sieg

 

Der Sieger des Spiels verbleibt in der Kärntner Liga. So lautet die Ausgangsposition vor dem Spiel. Ausserdem gilt es den ersten Sieg gegen Kellerberg in dieser Saison einzufahren. Von Anfang an drückt der ECA aufs Tempo und wird im ersten Drittel mit dem 1:0 belohnt.

 

Im zweiten Drittel folgen das 2:0 und das 3:0. Im Powerplay kann Kellerberg auf 3:1 verkürzen. Im dritten Spielabschnitt erzielt der ECA das 4:2, doch postwendend gelingt den Drautalern der Anschlußtreffer. Als der ECA nur mehr mit drei Feldspielern am Eis steht, weil zu viele Strafen ausgefaßt werden nimmt Kellerberg den Tormann vom Eis und will mit sechs Mann den Anschlußtreffer erzwingen. Doch das wird ihnen zum Verhängnis. Der ECA kann sich befreien und Reithofer schiebt zum 5:2 ins leere Tor ein.

 

Kellerberg kommt dann durch Unachtsamkeiten des ECA noch bis auf 4:5 heran, doch der Sieg ist nicht mehr in Gefahr. Somit spielen die gelb schwarzen auch im nächsten Jahr wieder in der Kärntner Liga.

 

Ein großes Danke an unsere treuen Fans (unter ihnen Bürgermeister Kessler und sein Vize Antolitsch) die uns auch in Kellerberg wieder toll unterstützten.

 

EC Kellerberg : EC Arnoldstein   4 : 5 ( 0:1 ,1:2 ,3:2 )

Eisplatz Kellerberg, 60 Zuschauer

Tore: Lassnig (2), Tischner W., Walter bzw. Reithofer (2), Fruhmann, Tributsch, Hafner G.

Strafen: 16 + 10 Disziplinar Kopeinig bzw. 20

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Martin (Samstag, 11 Februar 2012 11:22)

    Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, und dem damit verbundenden Verbleib in der Kärntnerliga aus Paternion

  • #2

    Kuka (Samstag, 11 Februar 2012 22:36)

    Good job! mfG

  • #3

    Sascha #9 (Sonntag, 12 Februar 2012 09:50)

    GRATULATION dem unabsteigbaren ECA!!!!

    Also zum ersten gratuliere ich dem Ghostwriter, der diesen Spielbericht samt Aufstellung!?! geschrieben hat - alle Achtung: so genau hab ich das gar nicht wahrgenommen mit der ABC-Aufstellung. ;-)

    Nun aber zum Spiel und zur vollendeten Meisterschaft:

    Gratulation an die ganze Mannschaft, die über die gesamte Meisterschaft immer wieder gezeigt hat, was wir können. Leider wurde halt nicht immer auf die Taktik vom Trainer gehört. - Aber unterm Strich haben wir auch die Großen der Liga geärgert, auch sehr schöne Siege feiern können und schlussendlich in einer spannenden Meisterschaft (der Modus sollte beibehalten werden) die Abstiegsplayoff gemeinsam mit Ledenitzen zum Verbleib in der Kl gewinnen können.

    Ich wünsche auf diesem Wege Kellerberg alles Gute in der Unterliga ;-))))

    Da nun die Saison geschlagen ist, möchte ich mich als Spielertrainer bedanken, dass ich mit dieser ECA-Truppe spielen durfte.

    Auch großen Dank möchte ich dem Vorstand, allem voran unseren "gesperrten" Obmann Ditte Michor und unserem Eismeister "Barny" aussprechen.

    Als Spielertrainer sage ich auch meinen "Co" Mini Martl danke, der auf der Bank für die nötige Motivation sorgte.

    Allem voran jedoch sage ich im Namen der gesamten Mannschaft den besten Fans der Liga "DANKE", die bei jedem Wetter, jeder Niederlage und auch sonst immer zu uns gestanden sind. DANKE, ohne Euch wäre dies nicht gelungen...

    Abschließend möchte ich mich nun auch bei meiner "Martina" bedanken, die sehr viel Zeit ohne mich verbringen mußte. Zitat jedoch von Ihr: "Das waren die schönsten Stunden, warum habt ihr denn jetzt kein Training mehr?"

    Also dann guys, es war eine schöne Saison und ich freu mich auf eine tolle Abschlusspartie (-party) am Freitag um 19.15 Uhr...

    Euer #9

  • #4

    Dalibor (Mittwoch, 04 Juli 2012 23:57)

    THX for info

  • #5

    Poctivý (Freitag, 28 September 2012 07:11)

    Great info, thanks