Next Match

Nachwuchs

 

U14

2. Spiel um Platz 3 

AP : SPG Lienz/Leisach

Sonntag, 17.2.2018

11 Uhr in Pontebba

 

 

Gelungener Saisonauftakt in der Ferne

Wie im Vorjahr lautet das Duell zu Saisonbeginn EC Feld am See gegen den ECA. Diesmal will der ECA, im Vergleich zum Vorjahr, als Sieger vom Eis gehen. Die junge Trupe aus dem Gegendtal startet jedoch druckvoll und schon in den ersten Minuten muss sich Stefan Galli im Tor der Gailtaler mehrmals auszeichnen. Doch dann schickt Roland Schurian den Ex Feld am See Spieler Reithofer auf die Reise. Reithofer erzielt bei seinem Breakaway nicht nur ein Tor, nein er hämmert die Scheibe mit dem ersten Torschuss der Saison via Innenstange über den Fanghandschuh des gegnerischen Tormannes zum 1:0 in die Maschen.

 

Im Mittelabschnitt kommt der EC Arnoldstein besser ins Spiel, die großen Chancen haben aber immer noch die Hausherren. Immer wieder rettet "Asterix" im Tor der Arnoldsteiner. Ganz anders präsentiert sich der EC Arnoldstein. Die vorhandenen Chancen werden perfekt genutzt und so steht es kurz vor Drittelende durch Tore von Moschet und Tributsch (PP) schon 3:0. Die Devise lautet: Den Vorsprung in die Drittelpause bringen. Doch da spielen die Hausherren nicht mit. Eine Minute vor der Pausensirene verkürzen sie auf 1:3. Somit steht ein spannendes Schlussdrittel bevor.

 

Defensiv gut stehen, auf Konter lauern und mit diesen den Sack zumachen, so hat es sich der Trainer vorgestellt. Doch nach wenigen Minuten ist die Partie wieder brennend heiß. 2:3 leuchtet von der Anzeigetafel und die Hausherren mobilisieren nochmals alle Kräfte. Kurz darauf schlagen die Arnoldsteiner aber eiskalt und erbarmungslos mit einem Doppelschlag zu: Kucher und Reithofer erhöhen binnen einer Minute auf 5:2 für den EC Arnoldstein. Dies ist gleichzeitig der Endstand in der Nockhalle Radenthein.

 

Das nächste Saisonspiel des ECA findet voraussichtlich am Samstag (19 Uhr) in Göriach statt. WIr hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans und einen wahren Hexenkessel beim Freiluftderby.

 

Info zum Tabellenstand: Aufgrund eines EDV Problems beim EC Feld am See scheint die Partie in der Tabelle des KEHV noch nicht auf. Der EC Arnoldstein ist aber derzeit Spitzenreiter. 




EC Feld am See : EC Arnoldstein 2:5 (0:1, 1:2, 1:2)

Nockhalle Radenthein, 150

 

Tore: Kleinfercher, Palle M. bzw. Reithofer (2), Moschet, Tributsch, Kucher

 

Strafen: 10 bzw. 8 min.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alfie Turcott (Montag, 14 Dezember 2015 13:44)

    Fu**ing Tributsch is a fu**ing sniper.
    oh jesus....