Next Match

U10 Abschlußturnier

Sonntag, 11.3.2018

Steindorf

U14 Turnier

Sonntag, 11.3.2018

Pontebba

0900-1430 Uhr

Teilnehmer:

Arnoldstein/Pontebba

Triglav Kranj

ESC Steindorf

VST Völkermarkt

Niederlage im 6 Punkte Spiel

3 mickrige Punkte hat der ECA auf seinem Konto. Gegen den Aufsteiger aus den Nockbergen sollen es mehr werden. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse in den Umkleiden und auf der Bank reist der EC Arnoldstein nur mit drei Linien an.

 

Im ersten Abschnitt folgt ein Dauersturmlauf der Gailtaler. Chance um Chance wird herausgespielt, die Heimischen können sich teilwesie nur mit Fouls helfen und spielen damit dem ECA in die Hände, denn so wird der Druck nur umso höher gehalten. Es dauert allerdings bis zur elften Minute, ehe Tributsch das erste Mal jubelnd abdrehen kann: 1:0 für den ECA! Weitere gute Chancen werden jedoch nicht in Tore umgemünzt und so kommt es, dass der Aufsteiger, der den ersten Torschuss erst in Minute elf verzeichnen kann, wie aus dem Nichts den Ausgleich erzielt.

 

Im Mittelabschnitt reißt der Faden bei unseren Jungs komplett. Man vergisst auf das Eislaufen, nimmt die Zweikämpfe nicht mehr an und die Heimischen ziehen auf 3:1 davon.

 

Auch im letzten Abschnitt wirkt der ECA lethargisch und kann wenig zwingende Chancen erarbeiten. Erst als der Hut schon am brennen ist und die Niederlage droht beginnt es wieder zu laufen. Wieder ist es Tributsch, der für den EC Arnoldstein trifft. Was dann folgt ist ein Sturmlauf der Mannen um Spielertrainer Shea. Trotz toller Chancen will der Ausgleich nicht mehr gelingen.

 

Somit steht der ECA zur Saisonmitte punktegleich mit dem ASKÖ Göriach am Tabellenende und befindet sich mitten im Abstiegskampf.

 

EC Nockberge : EC Arnoldstein 3:2 (1:1, 2:0, 0:1)

Eisplatz Patergassen, 50

 

Tore: Gabriel, Sicher, Lorber bzw. Tributsch (2)

 

Strafen: 20 + 10 Kupper bzw. 4 min.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0