Next Match

2019/2020

14.2.2020 U16 Spiel um Platz 3: ArnoldSTEINdorF/PontebbA :                  SPG Velden/Feld am See 3:4 n.P. (2:0,1:1, 0:2)

Im Vorjahr konnten wir ebenfalls gegen Velden in einer Best of three Serie gewinnen und en 3.Platz erreichen. Heuer gingen unsere Jungs konzentriert und mit unbedingten Siegeswillen in dieses Spiel. Das erste Drittel dominierten wir klar und führten 2:0. Das zweite Drittel war ausgeglichen und wir konnten eine 3:1 Führung in die Pause bringen. Im letzten Drittel verließ uns etwas das Glück. Wir konnten den Puck nicht im gegnerischen Gehäuse deponieren. Die Veldener allerdings zweimal. Somit ging es in die Overtime, die torlos endete. Im Penaltyschießen trafen unsere Spieler Fabian Ortner, Fabio Macor, Timo Martl und Matteo Ottogalli leider nicht. Die Veldener Spieler verwerteten ihre Penalties. Da es leider keine zweites Spiel um den 3. Platz gibt, beenden wir U16 Meisterschaft auf Platz vier.

08.2.2020 U16 Semifinale ArnoldSTEINdorF/PontebbA : Tarco Wölfe 2:11 (0:6,0:2,2:3)

Auch im zweiten Semifinalspiel, wie auch im Grunddurchgang, bezogen wir eine zweistellige Niederlage. Die einzelnen Spieler von Tarco sind uns einfach körperlich und spielerisch überlegen. Allein Marco Steiner schoss 8 Tore. Somit sind die Wölfe wohlverdient im Finale gegen Lienz/Toblach. Uns bleibt das Spiel um Platz 3 gegen die SPG Velden/Feld am See am Freitag den 14.2. in Pontebba.

1.2.2020 U16 Semifinale Tarco Wölfe : SPG ArnoldSTEINdorF/PontebbA  9:1 (5:0,2:1,2:0)

Das erste Halbfinale Spiel gegen die favorisierten Klagenfurter verloren wir vor allem im ersten Drittel. Es gelang unserer Mannschaft nicht, die "sieben" Tarco Spieler zu neutralisieren. Bereits nach 17 Sekunden stand es 1:0. Von diesem Schock erholten wir uns erst in der Pause zum

2. Drittel. Tarco schaltete einen Gang zurück. Trotz vieler Chancen gelang uns nur in der 39. Minute der einzige Treffer. Im zweiten Halbfinale trennten sich Velden und Lienz mit 4:6

Alle aktuellen Ergebnisse, Statistiken usw. auf der homepage des KEHV unter https://www.kehv.at/nachwuchs/u16/u16-spielplan/

auf das jeweilige Spiel klicken bzw. bei Nachwuchs auf U16

25.01.2020 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA : SPG Huben/Virgen 2:3 (2:1,1:2,0:1)

Mit einem knappen Sieg in Huben konnte sich die U16 noch für das Semifinale

am 1. und 8. Februar gegen die Tarco Wölfe qualifizieren.

17.01.2020 U16 ArnoldSTEINdorF/Pontebba : SPG Velden/FeldamSee 4:4 (1:0,2:3,1:1)

In einem spannenden Spiel trennten sich die Mannschaften Unentschieden. Unsere U16 warte damit die Chance auf den vierten Platz im Grunddurchgang. Allerdings ist dazu ein Sieg in Huben am kommenden Samstag notwendig

11.01.2020 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA  : UEC Lienz/Toblach 2:9 (0:1,1:5,1:3)

Nach einem ausgeglichenen und spannenden erste Drittel konnten wir gleich nach Wiederbeginn in der 22 Minute den Ausgleich erzielen. Damit war unser Pulver aber auch schon verschossen. Das Spiel ging klar verloren. Aus den letzten beiden Spielen gegen Velden und Huben benötigen wir mindestens drei Punkte, um noch eine Chance für das Semifinale zu haben.

30.12.2019 U16 Völkermarkt : ArnoldSTEINdorF/Pontebba 2:4 (1:0,1:1,0:3)

In einem überaus spannenden Spiel konnten wir im Rückspiel die Altersgenossen aus Völkermarkt im dritten Drittel niederringen. Nachdem Völkermarkt bereits 2:0 erzielte Fabio Galtarossa den Anschlusstreffer. In der 42. Minute glich Fabio Ortner nach vorbildhaften Einsatz zum Ausgleich. Fabio Macor erzielte dann das 2:3. Den Treffer zum 2:4 erzielte wiederum Fabian Ortner durch einen Penalty, nachdem er zuvor alleinstehend vor dem Tormann von Hinten gefault wurde. Die Mannschaft hat Herz gezeigt und hervorragend gekämpft.

28.12.2019 U16 Tarco Wölfe:ArnoldSTEINdorF/PontebbA 14:2 (6:1,2:1,6:0)

Auch im Rückspiel konnten wir nur das 2. Drittel offen halten, ansonsten hatten wir keine Chancen gegen die körperlich überlegenen Klagenfurter.

26.12.2019 U16 SPG Spittal/Irschen/Oberdrauburg : ArnoldSTEINdorfF/PontebbA 2:14 (1:3, 1:2, 0:9)

Einen klaren Sieg gab es beim Rückspiel gegen die Drautaler. Waren die ersten zwei Drittel, trotz Feldüberlegenheit, von vielen Torchancen aber wenigen Treffern gezeichnet, so trafen letzten Drittel unsere Spieler um so besser. Herausragend Filippo Agnola mit 6 Toren und 2 Assists und Timo Martl mit 2 Toren, innerhalb von 10 Sekunden (Zeit 50:15 und 50:25) und 5 Assists.

Spielergebnisse 9.11. bis 23.12.2019

23.12.2019 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA : Huben/Virgen 10:2 (2:1,2:1,6:0)

Das Heimspiel in Steindorf gegen Huben begann mit einer Belagerung des gegnerischen Drittels. Doch der starke Gästetormann Philip Sporer verhinderte einen Torerfolg mit glänzenden Paraden. In einem Break gelang den Gästen sogar die Führung. Das erste Drittel konnte trotzdem durch Tore von Mattia Ottogalli und Mathias Tschernitz mit 2:1 gewonnen werden. Das zweite Drittel fing gleich an wie Nummer 1. Bereits nach 21 Sekunden der Ausgleich, dann belagerten wir wieder das Gästedrittel und konnten einen 4:2 Vorsprung rausholen. Im letzten Drittel dominierten die Heimschen klar und gewannen endlich wieder einmal mit 10:2

14.12.2019 U16 Velden/FeldamSee:ArnoldSTEINdorF/PontebbA

Unser U16 kann weiterhin nicht gewinnen. Gegen die SPG aus Velden/FeldamSee gab es die nächste Niederlage mit 9:2 (1:0, 5:2, 3:0). Nach einem ausgeglichenen ersten Drittel und dem Ausgleich in der 23. Minute durch Daniel Sickl fielen leider vier Tore für die Veldener. In der 33. Minute gelang Daniel Sickl nochmals ein Anschlusstreffer zum 5:2 doch postwenden ein paar Sekunden später das 6:2 durch Stroj. Im letzten Drittel konnten wir nichts mehr zusetzen und verloren verdient. Überragend bei den Gästen und mit auffallend gutem Zusammenspiel Adrian Stroj, Marco Kramer und Matthias Fertschai.

7.12.2019 U16 Lienz/Toblach : ArnoldSTEINdorF/PontebbA

Unser ersten Auswärtsspiel führte uns nach Osttirol. Langer Weg - leider umsonst. Mit einer 13:2 (4:1, 3:1, 6:0) Schlappe mussten wir den Heimweg antreten. Dabei starteten wir mit dem ersten Tor von Nicola Buzzi in der 3. Minute gut in das Spiel. Die Osttiroler führten dann aber Regie. Ein paar Fehler in der Verteidigung, ein paar haltbare Tore und schon stand es 4:1. Im zweiten Drittel ging es in dieser Tonart weiter. Unser Anschlusstreffer zum 6:2 durch Samuele Petrin in der 36. Minute kam schon zu spät. Das letzte Drittel war dann zum Vergessen, nachdem wir bereits nach sechs Sekunden das 8:2 mit einem Wappler von der blauen Line erhielten. Spiel abgehackt und auf ein Neues - am Samstag, den 14.12. in Velden.

22.11.2019 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA : VST Völkermarkt

Auch das dritte Heimspiel gegen den VST Völkermarkt ging mit 2:6 (1:2; 1:2, 0:2) verloren. Teilweise scheiterten wir am hervorragenden gegnerischen Torhüter, andererseits ist unsere Abwehr sehr instabil gewesen, was die Gegner immer wieder zu Torchancen bzw. Torerfolgen kommen lies. Gleich in der 3. Minute erzielte H. Paternoss das 0:1. Dem Ausgleichstreffer zum 1:1. in der 16. Minute durch Timo Martl folgte drei Minuten später die neuerliche Führung zum 1:2. Eineinhalb Minuten nach Wiederanfang des 2. Drittels gelang L. Lach ein Treffer zum 1:3. Timo erzielte in der 34. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3. Doch auch diesen Drittel ging mit einem weiteren Überzahltreffer in Minute 39. mit 1:2 verloren. Im letzten Drittel drängten wir auf den Anschlusstreffer und Ausgleich, aber die gegnerischen Torhüter Dominik Stefan und Markus Kulnig konnten nicht mehr bezwungen werden. Im Gegenzug kassierten wir zwei weitere Tore zum Endstand von 2:6.

In der KW 48 sind wir spielfrei, bevor es am 7. Dezember zum ersten Auswärtsspiel nach Lienz geht.

16.11.2019 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA: Tarco Wölfe

Das zweite U16 Spiel gegen die Tarco Wölfe ging klar 1:11 (0:1; 0:7; 1:3) verloren. Die Gäste waren nur mit 7 Feldspielern und einem Tormann angereist. Im ersten Drittel konnten wir gegen die körperlich Überlegenen Klagenfurter noch mithalten, im zweiten Drittel gingen wir jedoch 0:7 unter. Unserem Steindorfer Torhüter Simon Hirm wurde bei einem Schuss ein Teil seine Helmschutzes beschädigt und Michael Franzel musste in der 33. Minute unaufgewärmt ins Tor.

Dies nutzen die Gäste schamlos aus und erzielten binnen fünf Minuten gleich fünf Tore. Damit war das Spiel entschieden. Das Ehrentor erzielte Filippo Agnola in der 57. Minute.

9.11.2019 U16 ArnoldSTEINdorF/PontebbA: Spittal/Irschen/Oberdrauburg

Das erste U16 Saisonspiel unserer Spielgemeinschaft gegen sie

SPG Spittal/Irschen/Oberdrauburg wurde mit 9:2 (1:0; 4:0; 4:2) gewonnen.

Die Tore erzielten Tschernitz M. (3), Ottogallie M. (2), Wenerich B., Martl T., Agnola F., Petrin S. bzw.: Scheiber K. und Moser E.

2018/2019

U16 / U19

U16 erreichte den 3. Platz

16.03.2019 U16 Spiel um Platz 3 UEC Velden : AP 2:3 (01:, 1:1, 1:1)

Tore für AP: Ortner F., Barbolini S. (2)

Im dritten Spiel um den 3. Platz dominierte unsere Mannschaft vor allem das erste Drittel.

Es wurde in den Schlussminuten noch sehr spannend, da Velden eine Minute vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielte. Ein großes Lob den beiden Torhütern, Simon Benter auf Seiten von Velden, der über 60 Schüsse blockierte und Stefan Blümel auf unserer Seite.

Michael Baumer, Wettspielreferent des KEHV überreichte im Anschluss an das Spiel, die Medaillen und Pokale.

UECR Huben ist nach zwei Siegen gegen Tarco in der Finalrunde Meister der U16.

Wir gratulieren herzlichst!

09.03.2019 U16 Spiel um Platz 3 AP : UEC Velden 5:1 (2:0, 0:0, 3:1)

Tore für AP: Ottogalli Mattia, Macor Fabio, Ortner Fabian, Martl Timo

Im zweiten Spiel um den 3. Platz konnte sich unsere Mannschaft klar durchsetzen und ein drittes Spiel erzwingen. Entscheidungsspiel um Platz 3 am Samstag, 16.3.2019 um 18:15 Uhr in Pontebba.

02.03.2019 U16 Spiel um Platz 3 UEC Velden : AP 7:6 (3:0,1:3,3:3)

Tore für AP: Barbolini  Samuel (2), Agnola Filippo (2); Ottogalli Mattia, Martl Timo

Unsere Mannschaft konnte einen 3:0 Rückstand aufholen. Velden zog dann auf 7:4 davon.

Wir konnten noch auf 7:6 aufholen, doch gelang in den letzten Sekunden nichts mehr.

Zweites Spiel in Pontebba am 9.3.2019 um 18:15 Uhr

23.02.2019 U16 3. Semifinale AP : Tarco 0:4 (0:0,0:2,0:2)

Wir konnten im ersten Drittel mithalten und vergaben auch einige Chancen.

Im zweiten Drittel führten zwei Fehler zu den beiden Gegentoren.

In der 50. Minute brach uns dann, nach einer Powerplaydruckphase, ein Shorthandertor die Gegenwehr. Wir wünschen der U16 von Tarco alles Gute für das Finale. Ebenso den Gewinner des zweiten Semifinale Velden/FeldamSee : Huben/Virgen/Spittal

16.02.2019 U16 2. Semifinale Tarco : AP 3:1 (0:0,1:1,2:0)

Tor für AP: Macor F. - Das dritte Tor von Tarco Empty Net

Leider reichte es nicht, den Finaleinzug zu fixieren. Es kommt zum alles entscheidenden,

dritten Spiel am Samstag, den 23.2.2019 um11:00 in Pontebba.

Haltet uns die Daumen.

 

14.02.2019 U16 1. Semifinale AP:Tarco 6:5 nach PS (1:1,2:3,2:1,0:0)

In einem spannendem Spiel traf im Penaltyschießen nur Timo Martl zum Sieg.

Stand in der Best of three Serie 1:0

Nächstes Spiel Samstag, 16.2. um 16:00 Uhr in Klagenfurt

12.2. U16 AP:1.EHC Althofen 5:2 (3:0,0:2,2:0)

Tore für AP: Macor F. (2), Galtarossa F., Ortner F., Petrin S.,

Arnoldstein/Pontebba somit als 2. des Grunddurchgangs im Semifinale gegen Tarco.

Das zweite Semifinale bestreiten SPG Feld am See/Velden:UECR Huben

11.2. U16 AP:SPG Lienz/Leisach/Oberdrauburg/Irschen wird 5:0 strafbeglaubigt

Lienz tritt mangels Spieler zu den zwei verbleibenden Meisterschaftsspielen nicht mehr an.

10.2. U19 2. Semifinalspiel AP : 1.EHCAlthofen 0:8 Unsere U19 Nachwuchsmannschaft verliert auch das zweite Semifinale gegen Althofen und beendet die Meisterschaft.

Wir wünschen dem 1. EHC Althofen und den Sillian Bulls spannende Finalkämpfe und einen würdigen Sieger.

3.2. U19 1. Semifinalspiel 1.EHC Althofen : AP 9:5 (4:1,3:2,2:2)

Tore für AP: Shea Stefen (4), Barbolini Samuel

26.01.2019 U16 AP:Tarco 5:0 (1:0,2:0,2:0) Tarco konnte mit nur sieben Feldspielern diesmal nicht mithalten und unserem Tormann Stefan Blüml ein Shoutout ermöglichen. Unser U16 Team ist somit fix für das Semifinale qualifiziert.

Tore für AP: Agnola F.(3), Ottogalli M., Barbolini S.

20.1. U19 AP : Althofen 0:12

Gegen die starke Mannschaft hatten wir keine Chance. Nun geht es auch im Semifinale am 3.2. in Althofen und am 10.2. in Arnoldstein gegen die Mannschaft aus Unterkärnten.

Wenn sich unsere Jungs nicht stark steigern - ist die Saison mit den zwei Semifinalspielen heuer beendet.

19.1. U16 Lienz/Liesach/Irschen/Oberdrauburg : AP 2:6 (0:2,1:2,1:2)

Unsere U16 Mannschaft war in diesem Auswärtsspiel nie gefährdet und konnte einen sicheren Sieg einfahren. Tore für AP: Petrin S. (3), Galtarossa F, Agnola F., Braciliano D.

13.1. U19 AP : Völkermarkt 0:11

6.1. U19 Völkermarkt : AP 7:3 (3:3, 2:0, 2:0)

Das erste Drittel war ausgeglichen. Unsere Chancen im 2. und 3. Drittel wurden nicht verwertet, so kam es zur verdienten Niederlage.

Tore für AP: Satz S., Shea S., Diwisch M.

3.1. U16 Velden/FeldamSee : AP 8:3

Nach einer 3:2Führung nach dem 2. Drittel wurde das letzte Drittel  mit 6:0 verloren.

Tore für AP: Agnola F. (2), Galtarossa F.

29.12. U16 SPG Huben/Virgen/Spittal : AP 3:5

Das zweite Spiel gegen die Spielgemeinschaft Huben/Virgen/Spittal konnte nach schwachen Start umgedreht werden und wir die Spielstätte in Spittal siegreich verlassen.

Tore für AP: Agnola F. (2), Ortner F., Petrin S., Ottogalli M.

16.12. U19 Sillian:AP 8:0 - ohne Worte

9.12. U19 AP:Sillian 3:4 Knappe Niederlage unserer Nachwuchsmannschaft gegen die starken Bulls aus Sillian. Erst in der 53. Minute gelang der Siegestreffer.

Tore für AP: Hafner R. (2), Satz S.

8.12. U16 AP:Huben 1:0

In meinem ausgeglichenen Spiel zweier gleichstarken Mannschaften konnten wir durch das Tor in der 35. Minute einen knappen Sieg einfahren.

Tor für AP: Agnola F.

2.12. U19 EC Arnoldstein/Pontebba : Lakers Kärnten 2 : 6 (außerhalb der Wertung)

In einer sehr schnell geführten Partie ohne Körperkontakte zeigten die Mädels, verstärkt durch

unsere Spiele Walluschnig Marko und Diwisch Mauro, das technische gutes und eisläuferisch

perfektes Eishockey den jungen Männern nichts nachsteht.

Perfekte Werbung für das Dameneishockey!

Tore für AP: Shea S., Hafner R.

1.12. U16 Tarco/KAC : EC Arnoldstein/Pontebba 5:4

Tore für AP: Ottogalli (2), Petrin, Agnola,

18.11. U19 Tarco/KAC : EC Arnoldstein/Pontebba 5:6

Auch das zweite Spiel gegen die Klagenfurter konnte gewonnen werden.

Tore für AP: Ahammer B. (3), Agnola F., Hafner R., Wohlmuther T.

17.11. U16 1.EHC Althofen:EC Arnoldstein/Pontebba 3:9

Unsere Jungs revanchierten sich für die Niederlage der U19 und siegten klar.

Tore für AP: Agnola F.(3), Barbolini S.(3),  Galtarossa F.(2), Macro F.

11.11. U19 1. EHC Althofen:EC Arnoldstein/Pontebba 8:3

Die ersten 2 Drittel konnten wir nicht an das Tarco Spiel anschließen und gerieten 5:0 in den Rückstand. Erst im letzten Drittel besinnten wir uns auf unsere Stärken, es reichte aber nur für ein 3:3 im letzten Drittel.

Tore für SAP: Walluschnig M., Hafner R., Agnola F.

3.11. U16 SPG EC Arnoldstein/Pontebba :SPF EC Feld am See/USC Velden

Trotz zahlreicher VSV Spieler in der Verstärkung bei Velden, konnten wir mithalten und erreichten ein 5:5 Unentschieden.

Tore für SAP: Agnola F. (2), Macor F.(2), Ottogalli M.

 

4.11. U19 SPG Ec Arnoldstein/Pontebba : Tarco Wölfe/KAC

Überraschend konnten wir die Klagenfurter besiegen. Der Anschlusstreffer der Gäste fiel erst in der 59 Minuten.

Tore für SAP: Satz S., Walluschnig M.

 

U10 noch ohne Arnoldsteiner Beteiligung (Fussballspiel) startet am 4.11. um 12:00 Uhr in Spittal ins erste Turnier der heurigen Saison.

 

Alle Ergebnisse auf der Homepage des KEHV unter http://www.kehv.at/nachwuchs/

2017/2018

U14 Play Off

Das entscheidende Spiel um den 3. Platz der KEHV U14 Meisterschaft am Samstag, den 24. Februar in Pontebba ging leider 3:4 verloren. Nach einem spannenden Spiel gingen die Altersgenossen aus Lienz und Leisach siegreich vom Platz.

 

Um den ersten Platz spielten Velden und Steindorf. Der ESC RegYou Steindorf konnte sich mit 2:1 Siegen durchsetzen und steht als U14 Meister in der heurige Saison fest.

 

Endstand Playoff:

 

1. ESC RegYou Steindorf

2. USC Pirates Velden

3. SPG UEC Lienz/UEC Leisach

4. SPG EC Arnoldstein/Pontebba

 

Wir gratulieren herzlichst!

Spiel um Platz 3 der KEHV U14 Meisterschaft:

Samstag, 10.2.2018  Lienz/Leisach : AP 2 : 7

Samstag, 17.02.2018 AP : Lienz/Leisach 4 : 8

 Samstag, 24.02.2018 AP . Lienz/Leisach 2:3

 

Den U14 Meister 2018 erspielen sich Velden und Steindorf.

11.2.2018 Velden : Steindorf 8 : 4

17.2. 2018 Steindorf : Velden 5 : 1

25.2. 201 Velden : Steindorf 3 : 4

 

Leider wurde das zweite Spiel um den 3. Platz der U14 Meisterschaft in Pontebba mit 4:8 verloren. Es kommt nun zum alles entscheidenden dritten Spiel am Samstag, den 24.2. um 11:00 Uhr in Pontebba.

 

Im Spiel um den Meistertitel konnte der ESC Steindorf gegen den USC Velden das zweite Spiel ebenfalls gewinnen und auf 1:1 stellen.

Am Samstag, den 10. Februar kam es in Lienz zum erneutem zusammentreffen der U14 Spielgemeinschaften Lienz/Leisach und Arnoldstein/Pontebba. Waren die Begegnungen im Grunddurchgang mit einem knappen Sieg für unsere Mannschaft und zwei knappen Siegen für die Osttiroler ausgegangen, so hatten wir großen Respekt vor dem ersten Spiel um den 3. Platz. Aus Termingründen haben wir das Heimrecht getauscht. Um so erfreuter waren wir, als wir fast ohne Gegenwehr eine 0:7 Führung herausschossen und unseren Backupgoalie Michael Franzel in der 49 Minute einwechseln konnten. Eine geschlossene Mannschaftsleistung ermöglichte diesen Sieg. Am Samstag, den 17.Februar kommt es zum zweiten Spiel in Pontebba, mit Beginn um11 Uhr.

U14 Semifinale

U14 verliert leider beide Semifinalspiele gegen die Altersgenossen des ESC RegYou Steindorf. Das erste Spiel in Steindorf endete 3:1. Das Retourspiel in Pontebba war an Spannung nicht mehr zu überbieten und obwohl unsere Mannschaft das beste Spiel der Saison absolviert, verloren wir unglücklich 2:3.

Der Gegner um die Begegnungen um den Platz 3. werden aus Velden und der SPG Lienz/Leisach ermittelt.

Die U14 hat nach spannend Spiel gegen die SPG Huben/Virgen mit einem 8:4 Sieg in Pontebba den ersten Platz nach dem Grunddurchgang erreicht und trifft im Semifinale auf die Mannschaft aus Velden. Die zweite Paarung ergibt sich aus Velden : SPG Lienz/Huben.

 

Da drei Mannschaften in der Gruppe West 18 Punkte erreichten, ergibt sich eine eigene Tabelle mit den Spielen unter diesen drei Mannschaften. Huben/Virgen ist mit dem schlechtesten Torverhältnis als Dritter ausgeschieden.

Tabelle U 14

Tabelle U 18

Alle Spielergebnisse mit Details auf der homepage des KEHV/Nachwuchs:

 

U18 ALP : Völkermarkt am 2:2

U18 ALP : Althofen 2:5

U18 ALP : Huben/Virgen am 3:4

U18 Irschen/Oberdrauburg/Spittal : ALP 1:6

U18 ALP : Tarco/KAC 1:9

U18 Sillian/Toblach : ALP 4:1

:U18 Völkermarkt : ALP 2:7

U18 Althofen : ALP 7:3

U18 ALP : Irschen/Oberdrauburg/Spittal 6:4

U18 Huben/Virgen/Lienz : ALP 14:3

U18 Tarco/KAC : ALP 5:3

U 18 ALP : Sillian/Toblach 2:8

 

U14 Spiel um Platz 3 Lienz/Leisach : AP 10.2. 18Uhr

U14 Spiel um Platz 3 AP : Lienz/Leisach 17.2. 11 Uhr

U14 event. 3. Spiel AP : Lienz/Leisach 24.2. 11 Uhr

 

U14 2. Semifinale AP : Steindorf 2:3

U14 1. Semifinale Steindorf : AP 3:1

 

U14 AP : Huben/Virgen am 8:4

U14 Lienz/Leisach : AP 4:0

U14 AP : Irschen/Oberdrauburg 8:3

U14 AP : Lienz/Leisach 0:1

U14 Spittal/Feld : AP 1:19

U14 Huben/Virgen : AP 3:2

U14 Irschen/Oberdrauburg : AP 2:8

U14 AP : Huben/Virgen 21:1

U14 Lienz/Leisach : AP 1:6

U14 AP : Irschen/Oberdrauburg 11:3

U14 AP : Spittal/Feld 22:0

U14 Spittal/Feld : AP 0:21

 

Tabelle U10 Turniere

Diese Saison nehmen wir in Zusammenarbeit mit Hockey Ghiaccio Pontebba an folgenden Meisterschaften des KEHV teil:

Learn to Play (U8), U10 Turniere ,

U14 West SPG EC Arnoldstein/Hockey Ghiaccio Pontebba

U18 SPG EC Arnoldstein/DSG Ledenitzen/Hockey Ghiaccio Pontebba

U14 2017/2018

U18 2017/2018

2016/2017

U12 ist Kärnter Meister

Im dritten,  ebenso spannende Finalspiel ereichte die Spielgemeinschaft Pontebba/Arnoldstein mit einem 4:2 (1:0,1:0,2:2) Sieg den Kärntner Meistertitel in der U12.

 

Tore für AP: Martl Timo (3), Ottogalli Mattia; für SP/Feld Rupnig Alexander (2)

 

Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten, ob Eltern, Trainer, Betreuer, Funktionäre und Spieler. Wir leben "Senza confini" - "Ohne Grenzen"

 

Wir alle haben es gemeinsam erreicht und verdient.

Finalspiele U12: SPG Spittal/Feld am See : SPG Pontebba/Arnoldstein

 

1. Spiel: Donnerstag, 16.2. 1730 Uhr in Radenthein

Nach einem spannenden Kampf mussten sich unsere Jungs in der Verlängerung mit 6:5 geschlagen geben. Drittelergebnisse: (2:1, 1:0, 2:4) Verlängerung 1:0

Tore für PA: Buzzi Nicola (3), Silvanic Samuel, Ortner Fabian

 

2. Spiel: Samstag, 25.2. 1100 Uhr in Pontebba

Nach einer ebenso spannenden Partei gewinnt die SPG Pontebba/Arnoldstein in de OT 3:2  ( 1:0, 1:0, 0:2,1:0)

Tore für PA: Martl Timo (2), Cecon. Igor

 

3. Spiel Mittwoch, 1.3. 18:00 Uhr in Pontebba

   

U12 ist als Gruppensieger im Grunddurchgang für das Semifinale qualifiziert.

Der Gegner ist die SPG Lienz/Leisach als Zweiter der Gruppe West.

Spieltermine:

1 Spiel: Samstag 4.2. 10:30 in Lienz 4:2 Sieg

2. Spiel Sonntag 12.2. 12:00 in Pontebba 3:0 Sieg

 

Wir haben uns für die Finalspiele gegen die SPG Spittal/Feld am See qualifiziert.

 

Halbfinalergebnisse U12

 

 

Datum   Spiel Endstand
04.02.2017   EC Lienz/Leisach:Arnoldstein/ Pontebba 2:4 (0:2 1:2 1:0)
04.02.2017   EC Spittal/FeldamSee:ESC Steindorf 7:3 (3:2 0:1 4:0)
11.02.2017   ESC Steindorf :EC Spittal/ FeldamSee 0:6 (0:2 0:3 0:1)
12.02.2017   Arnoldstein/ Pontebba:UEC Lienz/ Leisach 3:0 (0:0 1:0 2:0)

 

TABELLEN U12, U14, U16

U12 Ost

 

Platz Name SP S U N SNV SNP NNV NNP Torverhältnis Punkte
1 EC Arnoldstein/ Pontebba 9 6 1 2 0 0 0 0 29:20 13
2 ESC Steindorf 9 4 3 2 0 0 0 0 38:19 11
3 VST Völkermarkt 9 3 2 4 0 0 0 0 28:22 8
4 USC Velden 9 2 0 7 0 0 0 0 26:60 4

 

U14 West

 

Platz Name SP S U N SNV SNP NNV NNP Torverhältnis Punkte
1 UECR Huben/Virgen/Spittal 12 10 1 1 0 0 0 0 104:31 21
2 EC Irschen/Oberdrauburg 12 8 1 3 0 0 0 0 58:51 17
3 EC Arnoldstein/Pontebba 12 3 0 9 0 0 0 0 34:71 6
4 UEC Lienz/UEC Leisach 12 2 0 10 0 0 0 0 27:70 4

 

U16 West

 

Platz Name SP S U N SNV SNP NNV NNP Torverhältnis Punkte
1 UECR Huben/Virgen 12 12 0 0 0 0 0 0 137:49 24
2 EC Irschen/Oberdrauburg 11 7 0 4 0 0 0 0 55:38 14
3 EC Spittal/ EC Feld am See/ ESC Steindorf 11 6 0 5 0 0 0 0 58:53 12
4 EC Arnoldstein/Pontebba 12 3 0 9 0 0 0 0 51:79 6
5 UEC Lienz/UEC Leisach 12 1 0 11 0 0 0 0 21:103 2

 

Ergebnisse und Infos auf der Homepage des KEHV

Bilder 2. Semifinale 25.02.2017 in Pontebba

Learn to play (U8) Turnier - Pontebba 26.02.2017

U12 2016/17

U14 2016/17

U16 2016/17

Fotos 2015/16

2014/2015

Die U14 Spielgemeinschaft Pontebba/Arnoldstein

Bilder vom Spiel gegen Althofen am 23.11.2014

Bilder vom Spiel gegen den USC Velden am 9.11.2014:

U15 Turnier in Pontebba 25.01.2014
U15 Turnier in Pontebba 25.01.2014

1. Göriach/Lurnfeld

2. Pontebba/Arnoldstein

3. Hermagor

4. Arnoldstein

2013

Nachwuchsturnier am 17.2.2013 in Arnoldstein

1. Paternion

2. Arnoldstein

3. Hermagor

1. Platz Turnier in Paternion 13012013
1. Platz Turnier in Paternion 13012013
ECA Nachwuchs
ECA Nachwuchs